"Ficken für Freiheit" ist in der Produktion

Das für den Drehbuchpreis von up-and-coming nominierte Drehbuch wird seit dem 17.April 2024 von der Regisseurin und Autorin Hille Norden verfilmt.

Das Drehbuch war sowohl für den 3. Deutschen Nachwuchs-Drehbuchpreis up-and-coming 2022 als auch für den Deutschen Drehbuchpreis 2023 nominiert. Wir gratulieren Hille Norden!

In der Geschichte geht es um sexuelle Selbstbestimmung und Freiheit.

In den Hauptrollen werden Dana Herfurth  („Nore“) und Luna Jordan („Jonna“) zu sehen sein. Produziert wird Hilles Spielfilmdebut von der Hamburger Produktionsfirma Leitwolf in Zusammenarbeit mit dem Kleinen Fernsehspiel des ZDF und Kinescope.

Gedreht wird noch bis Ende Mai 2024 in Hamburg und Umgebung. Wir drücken die Daumen!