Einreichrekord bei u-a-c

Über 3.000 Filme aus 57 Ländern

Über 3000 Filme aus 57 Ländern bei up-and-coming

up-and-coming knackt die magische 3.000er-Marke und baut seine Position als eine der weltweit führenden Adressen für den Filmnachwuchs weiter aus. Bis zum Ablauf der Einreichfrist gingen 3.004 Bewerbungen im Festivalbüro ein; am Wettbewerb beteiligten sich neben jungen Filmemachern aus 57 Ländern erstmals auch Deutsche Auslandsschulen.

Jochen Laube, Peter Hartwig und Mike Dehghan sind die Produzentenpaten bei up-and-coming 2015

Seit 2007 stellt up-and-coming den Gewinnern des 'Deutschen Nachwuchsfilmpreises' Produzentenpaten zur Seite, die die jungen Talente über einen Zeitraum von zwei Jahren beraten und unterstützen. Mit der Bekanntgabe der diesjährigen Paten wird die Einreichfrist bis zum 1. September verlängert. Die Produzentenpaten des 13. Internationalen Film...

Studenten-Oscar Gewinner bei u-a-c

Dustin Loose von der Filmakademie Baden-Württemberg ist einer der Studenten-Oscar Gewinner 2015

Die Produzentenpaten stehen fest

Jochen Laube, Mike Dehghan und Peter Hartwig sind beim 13. u-a-c Festival dabei

Einsendeschluss verlängert

Neuer Einsendeschluss Festival 2015: 01. September 2015

Filmanmeldung für up-and-coming

Der Wettbewerb ist eröffnet

Gesucht: Deutschlands bester Schülerfilm

Ob im Fachunterricht, in AGs oder an Projekttagen: kreative Filmarbeit findet heute in nahezu allen schulischen Lernbereichen statt. Deshalb würdigt up-and-coming auch in diesem Jahr eine herausragende Arbeit, die im Kontext von Schule entstanden ist, mit dem 'Bundes-Schülerfilm-Preis'.

up-and-coming sucht die talentiertesten NachwuchsfilmerInnen

Call for entries für den Deutschen Nachwuchsfilmpreis 2015. Einreichungen für die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit 6.000 Euro dotierte Auszeichnung sind bis zum 1. August möglich.

5 Minuten Leben

Sonderprogramm für Deutsche Auslandsschulen