CITYZOOMS Hannover

Hannover im Zoom: 12 internationale Filmteams zerlegen die Stadt

Von Tokio bis Kairo, von New York bis Buenos Aires – 12 der weltbesten jungen internationalen Film- und Videokünstler kommen zu einer einzigartigen Filmproduktion nach Hannover.
Gemeinsam mit 12 ausgewählten deutschen Nachwuchs-Filmemachern durchstreifen sie an fünf Tagen die Stadt und machen aus ihren Inspirationen kurze Filme.
Worauf zoomen die 12 Teams? Was wird in ihren Fokus geraten? Welche Rolle spielen dabei die unterschiedlichen Kulturen der Filmemacher?
Für CITYZOOMS  bekommt jedes Team ein eigenes Stück Stadt zugeteilt– einen Zoom, den es durchquert, von dem es sich inspirieren lässt.
Diese Zooms zerlegen die Stadtfläche von Hannover in zwölf völlig neue Abschnitte.
Im Verlauf von CITYZOOMS entstehen
12 Kurzfilme mit einer Länge von jeweils 3 Minuten– Geschichten, kurze Wahrnehmungen, Stadtsplitter...
Die Filme werden bei ihrer Welturaufführung am 6.Oktober 2006 in Hannover zu sehen sein.
Alle Filme sowie eine Dokumentation werden als DVD zur Verfügung stehen. Das Projekt demonstriert, wie interkulturelle Zusammenarbeit ablaufen und transferiert werden kann.
CITYZOOMS ist eine Intiative von up-and-coming Int. Film Festival Hannover und wird im Rahmen des Projektes film>>up vom Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft gefördert.
www.cityzooms.de