Deutsch-Indische Koproduktion: Filmemacher trafen sich bei u-a-c

Die deutsche Filmemacherin Cylixe (Berlin) hat vor einigen Jahren als Festivalteilnehmerin bei u-a-c 2011 den indischen Filmemacher Rahoul Daswani (Mumbai) getroffen.

Beide blieben in Kontakt und verabredeten sich zu einem gemeinsamen Filmprojekt: REQUIEM FOR A BIRD. Eine Dokumentation über das Aussterben von 99,9% des Geierbestands in Mumbai mit katastrophalen Folgen für die (Sterbens-)Kultur der Parsi. Der Film wurde 2016 fertiggestellt. Ermöglicht durch 90 Unterstützer einer Crowdfunding Kampagne.