Die Nachtigall

DE · 2014 · DV · 3 min

Konrad Simon

Festival 2015

up-and-coming ist eines der führenden und erfolgreichsten Nachwuchs-Filmfestivals

Seit 1982 gibt das Film Festival Hannover als Nachwuchswettbewerb einer ganz jungen Generation von Filmemachern eine erste Möglichkeit, sich zu profilieren. Schüler, Jugendliche und Studenten von sieben bis 27 Jahren können entweder am nationalen, seit 1991 auch am internationalen Wettbewerb teilnehmen.

Als 1982 über 500 Einsendungen aus allen Teilen Deutschlands im damals gängigen Super8-Format im Büro des 'Ersten bundesweiten Schülerfilmfestivals’ eingehen, übertrifft dies alle Erwartungen. Mit kontinuierlich steigenden Teilnehmerzahlen entwickelt sich up-and-coming in den folgenden Jahren zu einem der weltweit führenden künstlerischen Nachwuchs-Filmfestivals. So verzeichnet die Biennale im November 2015 mit 3004 Einreichungen aus 57 Ländern eine Rekordbeteiligung. 156 Filme aus 37 Ländern liefen in den Wettbewerbsprogrammen des  13. up-and-coming-Festivals; für das deutsche Wettbewerbsprogramm wurden 75 Arbeiten ausgewählt, für das internationale 82 Filme..
Bis heute hat up-and-coming das Talent vieler im Weiteren erfolgreicher Filmemacher und nicht weniger als 4 spätere Oscar®-Preisträger entdeckt. Andere ehemalige Festivalteilnehmer sind zwischenzeitlich mit Auszeichnungen wie 'Deutscher Kurzfilmpreis', 'Deutscher Filmpreis', 'Grimme Preis', 'Emmy Award' oder dem 'Europäischen Filmpreis' geehrt worden. Ob als Kuratoriums- oder Jurymitglieder, als Dozenten für Projekte wie die filmklasse-deutschland oder filmlehrer.de oder als Produzentenpaten: viele der ehemaligen Teilnehmer kehren zu den Ursprüngen ihrer Karriere – dem Film Festival Hannover – zurück und tragen so aktiv dazu bei, den Dialog zwischen jugendlichen und professionellen Filmemachern zu fördern.

Nächster Festivaltermin: das 14. Internationale Film Festival Hannover up-and-coming findet vom 22.-26. November 2017 statt.